Tipps

KOMPAKT UND

ZIELFÜHREND

Diese Tipps sind eine einführende Anregung für Personen, die sich auf wissenschaftliche Weise mit einem Thema vertieft auseinandersetzen wollen oder müssen. Vor jeder wissenschaftlichen Arbeit empfiehlt es sich zusätzlich, die am jeweiligen Institut, Seminar oder für die jeweilige Zeitschrift geltenden formalen Ansprüche zu erfragen. Das wissenschaftliche Arbeiten wurde in vielerlei Hinsicht durch Prozesse der Globalisierung standardisiert. Doch die Art und Weise, wie man in wissenschaftlichen Arbeiten zitiert, gehört nicht dazu. Wir hoffen, mit diesen Tipps zu Ihrem Erfolg beitragen zu können, bei dem die hier angesprochenen formalen Dinge keine Hindernisse darstellen, so dass der Inhalt von Arbeiten, Vorträgen und Lernstoffen im Vordergrund stehen kann.

WISSENSCHAFTLICH

ARBEITEN

Im Rahmen dieses Kurses können Sie folgendes lernen:

  • Sie kennen die grundlegenden Regeln wissenschaftlichen Arbeitens
  • Sie wissen was bei der Wahl eines Forschungsthemas zu berücksichtigen ist und kennen den Unterschied zwischen Problemstellung und Forschungsfrage
  • Sie kennen verschiedene Modelle des Forschungsprozesses
  • Sie kennen den Unterschied zwischen Ansatz, Theorie und Modell

Seminararbeiten, Vorträge, Kolloquien und Semesterarbeiten sind integraler Bestandteil eines Studiums. Die Bachelor- beziehungsweise Masterarbeit bildet neben den Prüfungen den Abschluss eines Studienganges. Der Unterschied zwischen einer «kleinen» Seminararbeit und einer Abschlussarbeit ist dabei geringer als man denkt. Wir zeigen, dass man wissenschaftlich zu arbeiten vermag und die grundlegenden Regeln dafür immer gleich bleiben.

STUDIEREN, SCHREIBEN

UND BESTEHEN

Studieren bedeutet, sich über mehrere Jahre gründlich auf eine selbst gewählte Sache einzulassen und dabei seine Persönlichkeit und sein Weltbild zu verändern. GHOSTWRITE.ch sieht sich als Partner bei Ihrem Studium.

Ebenso ist auf vollständige Lernprozesse zu achten. Es ist wenig sinnvoll, sich über längere Zeit passiv in möglichst viele Lehrveranstaltungen zu setzen und Texte zur späteren Verarbeitung zu sammeln. Auf den Wissensaufbau sollten immer Phasen der Konsolidierung, das heisst des Durcharbeitens und Festigens des Lernstoffes folgen. Nur gut verarbeitetes, strukturell transparent und beweglich gewordenes Wissen kann als Werkzeug für weiterführendes Lernen und Problemlösen verwendet werden. Hier können wir für Entlastung sorgen, damit Sie mehr Zeit zum lernen haben.

Studieren ist keine ausschliesslich individuelle Tätigkeit. GHOSTWRITE.ch ist an Ihrer Seite. Die Verarbeitung des Lernstoffes mit LernpartnerInnen, der Austausch von Lernstrategien, Schwierigkeiten und Erfahrungen gehört ebenso zum Studium wie Einzelarbeiten, Vorträge und Bachelorarbeiten. In Gruppenarbeiten und Diskussionsrunden trainiert man seine Sozialkompetenz und Fähigkeiten, andere Meinungen und Vorgehensweisen akzeptieren zu können.

MEHR ALS NUR TIPPS. HÖCHSTE QUALITÄT.

Bringen Sie Ihre Arbeit Mit GHOSTWRITE Auf Neue Höhen